Es wäre schade drum

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner hüten nicht selten ein Geheimnis: Das Rezept ihrer Lieblingsspeise.
Der Verlag Becker-Joest-Volk hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses „kulinarische Erbe“ in Buchform zu sichern. Zu dem neuen Buch schreibt der Verlag: „Nach dem großen Erfolg des Buches – Wir haben einfach gekocht – hat sich das Autorenteam ein zweites Mal auf eine intensive Reise quer durch Deutschland begeben, um mit alten Menschen über die Rezepte ihrer Heimat zu sprechen und diese gemeinsam mit ihnen zu kochen. Dieses Mal wurden die Autoren vor Ort von je einem Spitzenkoch mit Lust an der Region begleitet, um die Geheimnisse der traditionsreichen Gerichte ein für alle Mal für die nächste Generation niederzuschreiben und zu bewahren.“

Mit diesem neuen Buch „Unser kulinarisches Erbe – meine Leibspeise“ soll die Geschichte aber nicht zu Ende sein. Der Verlag sucht weiter nach Rezepten „von damals“. Und nach den Erlebnissen, die sich mit den Rezepten verbinden. Es geht um die Lust, Traditionen aufleben zu lassen und daraus vielleicht sogar etwas Neues zu gestalten.

Auch in der Küche des Hauses Wittelsbach werden ausgewählte Rezepte für alle nachgekocht. Mit etwas Glück ist auch Ihr Rezept dabei. Wir freuen uns darauf.

Küchenteam im Haus Wittelsbach

Kategorien

Neueste Beiträge